Ist es nicht zu einer Wahl gekommen, bleibt der bisherige KV noch längstens ein weiteres Jahr im Amt, solange er noch beschlussfähig ist. Ist letzteres nicht mehr gegeben, nimmt der KKV die Aufgaben des KV wahr oder bestellt Bevollmächtigte.